World Handicap System

WORLD HANDICAP SYSTEM – WHS

Mit dem WHS (World Handicap System) ist es erstmals gelungen, Handicap-Systeme weltweit zu vereinheitlichen. Somit sind Ergebnisse weltweit vergeichbar und zudem bildet der neue World-Handicap-Index (WHI) die aktuelle Spielstärke besser ab. Der World Handicap-Index wurde vom Österreichischen Golfverband errechnet. Dem Club unterliegt keine Ermächtigung zur Änderung und Anpassung der WHI’s.

 

WICHTIGE ECKDATEN

Das neue WHS kommt mit Saisonbeginn am 01.03.2021 zur Anwendung.
Ab Mitte Februar wird der Handicap-Index am Scoring-Record (ehemals Stammblatt) ersichtlich.

 

Hier die Informationen zum World Handicap System im Download.

KAPITEL 1 - WICHTIGE BEGRIFFE

WHI
WHI bedeutet World Handicap-Index (ehemals nur Handicap)

Handicap-relevante Runde
Eine Golfrunde ist handicap-relevant, wenn sie Auswirkungen auf den WHI des Spielers hat.
Eine handicap-relevante Runde kann sowohl im Turnier, als auch privat (registrierte Privatrunde) sein und über 9- oder 18 Loch gespielt werden.

Gewertetes Bruttoergebnis
Für eine handicap-relevante Golfrunde ist nicht mehr die Stableford-Punktezahl ausschlaggebend, sondern das gewertete Bruttoergebnis. Es entspricht Ihrem Bruttoergebnis, jedoch mit der Einschränkung: „Maximum Score pro Loch = Netto-Doppelbogey“.

Maximum Score = Netto-Doppelbogey = Par + 2 + Handicap-Schläge (Vorgabe je Loch)

So wird verhindert, dass ein einzelnes schlechtes Loch zu große Auswirkung auf das Ergebnis hat.

Score Differential (SD)
Der Score Differential ist notwendig, um aus jeder handicap-relevanten Runde einen vergleichbaren Wert ermitteln zu können. Dieser Wert entspricht in etwa der Anzahl an Schlägen über Par. Da die Schwierigkeit des Platzes in die Berechnung mit einfließt, kann er etwas davon abweichen. Je besser die gespielte Runde, desto niedriger ist der SD.

Das Ergebnis einer handicap-relevanten Runde wird in den Score Differentialumgerechnet und in Ihrem Scoring Record gespeichert.

Der SD Ihrer Runde wird vom Österreichischen Golf-Verband für Sie errechnet. Wer es gerne selber ausrechnen möchte, anbei die Formel:

Score Differential (SD) = (113/Slope Rating) x (gewertetes Bruttoergebnis – Course Rating)

Handicap-Index (WHI)
Der Handicap-Index bildet Ihre Spielstärke ab. Golfanfänger starten mit dem maximalen Handicap-Index von 54. Je besser der Golfer, desto niedriger der Handicap-Index.

Der Handicap-Index entspricht dem Durchschnittswert der besten 8 Score Differentials der letzten 20 Golfrunden und wird auf eine Kommastelle gerundet.

Der WHI betrachtet nur die letzten 20 handicap-relevanten Runden. Damit zu starke Veränderungen aufgrund einer Formschwäche verhindert werden können, führt das WHS zudem den niedrigsten Handicap-Index der letzten 365 Tage (Low Handicap-Index).

Das Course Handicap
Kurz gesagt: die Spielvorgabe.
Das individuelle Handicap eines Spielers auf einem bestimmten Golfplatz.

KAPITEL 2 - WEITERE BEGRIFFSERKLÄRUNGEN

Low Handicap Index
Der niedrigste Handicap Index, der sich für einen Spieler im Zeitraum der letzten 365 Tage vor dem Tag seines aktuellsten Ergebnisses aus seinem Scoring Record ergibt.

Scoring Record (ehemals Stammblatt)
Eine Auflistung der (relevanten) Ergebnisse eines Spielers, einschließlich

  • des aktuellen Handicap Index des Spielers,
  • des Low Handicap Index des Spielers,
  • anderer Einzelheiten zu jeder Runde (zum Beispiel das Datum der Runde) und
  • aller anwendbaren Anpassungen

Cap
Das Cap-Verfahren begrenzt den Anstieg des Handicap Index eines Spielers gegenüber dessen „Low Handicap Index“. Das Cap-Verfahren enthält zwei Schwellenwerte:

  • „Soft Cap“ – der Punkt, ab dem ein weiterer Anstieg des Handicap Index um 50% reduziert wird (3 Schläge über dem Low Handicap Index).

Beispiel: Low Handicap Index 18,0, theoretischer neuer Handicap Index 21,8. Es wird gewertet: 18+3+(50 % von 0,8) = 21,4.

  • „Hard Cap“ – der Punkt, der die Obergrenze für den Anstieg eines Handicap Index darstellt. Dieser Hard-Cap ist mit 5 Schlägen über dem Low Handicap Index definiert.

Course Rating
Das Course Rating ist das Bewertungssystem des Schwierigkeitsgrads von Golfplätzen.

Course-Rating-Wer (CR-Wert)
Der CR-Wert ist ein Indikator für die Schwierigkeit eines Golfplatzes. Er gibt an, welchen Score ein Scratch-Spieler (HCI 0,0) bei normaler Platz- und Witterungsbedingungen spielen sollte.
Ist der CR-Wert eines Platzes höher als sein Par, handelt es sich um einen tendenziell schwierigeren Platz. Ist er niedriger als das Par, wird der Platz eher leichter eingestuft.

Slope Rating
Wert des Course Ratings, er gibt die Schwierigkeit eines Golfplatzes für einen Bogey-Spieler (HCI Herren 20; HCI Damen 24) im Verhältnis zu einem Scratch-Spieler an.

KAPITEL 3 - ERGEBNISSE UND SPIELFORMEN

Ergebnisart / Handicap-relevantes Ergebnis
Folgende Ergebnisarten sind beim World Handicap System möglich:

  • Handicap-relevantes Turnier
  • Registrierte Privatrunde

Registrierte Privatrunden (ehemals EDS-Runden)
Eine RPR (registrierte Privatrunde) führt zu einem handicap-relevanten Ergebnis. Die Registrierung muss vor der Runde (bis am Vortag um 17:00 Uhr) in einem Golfclub stattfinden.

Außergewöhnliches Ergebnis
Wird ein Ergebnis eingereicht, welches deutlich besser ist, als das aktuelle Handicap, wird der Handicap-Index zusätzlich um einen Schlag bzw. um zwei Schläge nach unten korrigiert.

Netto-Doppelbogey
Ein Netto-Doppelbogey ist das höchstmögliche Ergebnis eines Spielers auf einem Loch.

Penalty Score
Der Penalty Score ist ein fiktives Ergebnis, das einem Spieler eingetragen wird, der ein handicap-relevantes Ergebnis nicht eingereicht, eine Runde nicht beendet hat oder sich einen unfairen Vorteil verschaffen wollte.

KAPITEL 4 - DIVERSES

Ab einem Handicap von 26,5 bis 54 gibt es keine automatische Heraufsetzung
Für die erste Festsetzung eines Handicap Index (54 oder besser), muss zwingend eine Scorekarte mit einem handicap-relevanten Ergebnis über 9 Loch abgegeben werden

Vorzeichen
Die Vorzeichen der World Handicap Indices werden im Vergleich zum alten EGA-Handicap getauscht

Altes HandicapWorld Handicap Index
-15,315,3
4,1-4,1